Presse- und Medienrecht

Dr. Andreas Bock

Gewerblicher Rechtsschutz, Lizenz- und Vertriebsrecht, Presse- und Medienrecht

Dr. Reinhard Döring

Gewerblicher Rechtsschutz, Lizenz- und Vertriebsrecht, Presse- und Medienrecht

Daniela Burghardt, LL.M.

Gewerblicher Rechtsschutz, Presse- und Medienrecht

Christian Tiedemann

Arbeitsrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, IT-Recht, Kartellrecht, Lizenz- und Vertriebsrecht, M&A, Presse- und Medienrecht

Die im Grundgesetz verankerte Pressefreiheit hört da auf, wo das Persönlichkeitsrecht Einzelner verletzt wird. Die Verbreitung unwahrer Tatsachen oder ehrverletzender Äußerungen kann Ansprüche auf Unterlassung, Gegendarstellung, Widerruf und Schadensersatz auslösen.

bock legal vertritt im Bereich des Presse- und Medienrechts seit vielen Jahren Verlage, Agenturen, Medienunternehmen und Einzelpersonen bei presserechtlichen Auseinandersetzungen, beispielsweise im Falle unwahrer oder ehrverletzender Medienberichterstattung.

Unsere breite Sachkenntnis und forensische Erfahrung tragen dazu bei, dass wir bei äußerungsrechtlichen Prozessen schnell und nachhaltig Erfolg für unsere Mandanten erzielen: Wir setzen Unterlassungen, Gegendarstellungen, Widerruf, Schadensersatz oder Geldentschädigung gerichtlich wie außergerichtlich durch oder wehren diese ab. Droht Ihrem Unternehmen eine Krise mit hohem medialem Interesse, unterstützen wir beim Umgang mit Presseanfragen und überprüfen alle für die Veröffentlichung bestimmten Mitteilungen. Medienspezifische Verträge aller Art werden von uns erstellt und geprüft.