Dr. Maximilian Reinartz

Dr. Maximilian Reinartz

Senior Associate


Tätigkeitsbereich

Designschutz
Heilmittelwerberecht
Lizenz- und Vertriebsrecht
Marken und andere Kennzeichen
Patente und Gebrauchsmuster
Pharma- und Medizinrecht
Produktpiraterie
Wettbewerbsrecht


Fremdsprachen

Englisch

Vita

Dr. Maximilian Reinartz berät und vertritt Mandanten überwiegend im Bereich der nichttechnischen Schutzrechte (Marken und Kennzeichenrechte sowie Designs bzw. Geschmacksmuster) und des Wettbewerbsrechts. Hierzu gehört neben der Durchsetzung und Verteidigung der Rechtspositionen im Rahmen streitiger Verfahren die Beratung bei Produkteinführungen ebenso wie die Gestaltung von Lizenz- und Liefervereinbarungen. Darüber hinaus umfasst sein Tätigkeitsfeld die technischen Schutzrechte (Patente und Gebrauchsmuster) sowie das Presse- und Äußerungsrecht.

Herr Dr. Reinartz studierte Rechtswissenschaft an der Justus-Liebig-Universität Gießen und erwarb während eines einjährigen Aufenthaltes an der University of Canterbury, Kent (England) das Diploma in English Law. Im Anschluss an das Studium folgte die Promotion an der Philipps-Universität Marburg mit einem strafprozessualen Thema an der Schnittstelle zum Äußerungsrecht. Während dieser Zeit arbeitete Herr Dr. Reinartz als wissenschaftlicher Mitarbeiter in einer internationalen Wirtschaftskanzlei in Frankfurt a.M. im Bereich Prozessführung. Das Referendariat absolvierte er beim Landgericht Frankfurt u.a. mit Stationen in einer zivilrechtlich ausgerichteten Kanzlei sowie bei einem großen Medienunternehmen. Das Team von bock legal verstärkt Herr Dr. Reinartz seit 2016.


Veröffentlichungen

  • Öffentlichkeitsarbeit seitens des Verletzten einer Straftat - Belastung der Verfahrensstruktur oder legitime Verwirklichung von Opferinteressen?; Dissertation, Marburg 2017

Mitgliedschaften

  • Deutsche Vereinigung für Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR)
  • Vereinigung von Fachleuten des Gewerblichen Rechtsschutzes (VPP)
  • International Trademark Association (INTA)
  • Aktionskreis gegen Produkt- und Markenpiraterie e.V. (APM)
mehr